Sprungziele
Seiteninhalt

Willkommen in Altentreptow!

Altentreptow ist eine Kleinstadt im Nordosten des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte. Mit seinen ca. 5300 ist Altentreptow die geschäftsführende Gemeinde des Amtes Treptower Tollensewinkel.

Die Stadt an der Tollense wurde bereits im Jahr 1245 erstmals urkundlich erwähnt, als Altentreptow das Stadtrecht verliehen wurde. Besiedelt ist das Tollensetal rund um die Stadt aber bereits seit der Bronzezeit.

Heute ist Altentreptow Dreh- und Angelpunkt für das Amt Treptower Tollensewinkel. Nicht nur die Vielzahl an Supermärkten und anderen Einkaufsmöglichkeiten locken die Leute aus den umliegenden Gemeinden in die beschauliche Kleinstadt. Auch die Arbeit in einem der zahlreichen, ansässigen Unternehmen, die Betreuung und Bildung der Kinder in den Kindertageseinrichtungen, der Grund- und der weiterführenden Schule, die Stadtbibliothek sowie die medizinische Versorgung im Klinikum, dem Ärztehaus oder einer der weiteren Arztpraxen, machen Altentreptow für die Bewohner des Amtsbereiches zu einem wichtigen Bestandteil ihres alltäglichen Lebens.

Die Vereine in Altentreptow bieten mit einer Vielfalt an Sportarten, wie Fußball, Handball, Judo, Volleyball oder Tischtennis, aber auch mit anderen Bereichen, wie Musik, Kultur und Heimat, Tierschutz und Kleingärten, ein breites Freizeitangebot für Jung und Alt.

Altentreptow ist mit seiner historischen Innenstadt ebenfalls eine beliebte Adresse für die Touristen in der Region. Neben dem Rathaus im englischen Stil, stellen auch die gotische Pfarrkirche St. Petri und das geschichtsträchtige Areal rund um den Klosterberg, zu dessen Fuß auch der „Große Stein“ – der größte Findling auf Norddeutschem Festland – liegt, bedeutende Sehenswürdigkeiten der Stadt dar.

Auch brachte Altentreptow in den vergangenen Jahrzehnten und Jahrhunderten immer wieder bekannte Namen und Gesichter hervor. Die wohl berühmteste Persönlichkeit dürfte Fritz Reuter sein. Der niederdeutsche Heimatdichter und Schriftsteller lebte von 1845 bis 1856 in Altentreptow.

Bildergalerie: 

für weitere Ansichten unserer Stadt klicken Sie auf eines der folgenden Bilder: 

Seite zurück Nach oben