Sprungziele
Seiteninhalt

Förderverein

Helfen macht FreuNde

Aufgaben und Aktivitäten

Der "Verein zur Förderung der Stadtbibliothek Altentreptow e.V." wurde im Jahre 1995 gegründet.

Der Zweck des Vereins ist es, die Stadtbibliothek in ihrer Kultur-, Bildungs und sozialen Arbeit zu unterstützen.

Um neue Bibliotheksnutzer zu gewinnen organisieren Bibliothek und Verein gemeinsam Vorträge und Gesprächsrunden zu unterschiedlichen Themen. Zugleich möchte der Verein Einfluß auf die Leseförderung der jungen Generation nehmen. Er hilft bei der Durchführung von thematischen Kindernachmittagen oder dem Familienfest.

Der Verein fördert die Leistungsfähigkeit der Stadtbibliothek und hilft beim Ausbau des Medienbestandes sowie der techischen Ausstattung. Diese finanzielle Unterstützung ist für die Stadtbibliothek unverzichtbar und kommt somit auch jedem Bibliotheksbesucher zu gute.

Die Mitgliederversammlung findet jedes Jahr im November statt.

Freizeit

Doch die Vereinsmitgliedschaft bringt nicht nur Arbeit mit sich. Auch das gemütliche Zusammensein und gemeinsame Ausflüge bieten viel Freude und Abwechslung im Vereinsleben.
Als Beispiel wären hier der Filmabend und der Kreativabend, Lesungen, Frühlingspicknick, Exkursionen und Konzertbesuche zu nennen.

Die Höhepunkte in der Vergangenheit waren:

  • 2010 Kreativ-Nachmittag mit der Rustower Künstlerin Sabine Ziemann, Gestalten mit Wolle und Filz
  • 2011 Ausflug zum Bücherhotel nach Groß Breesen
  • 2012 Geführte Literarische Erkundungen auf der Insel Usedom
  • 2013 Lesung mit dem NDR-Wetterexperten Stefan Kreibohm
  • 2014 Filmabend „Nachtzug nach Lissabon“ nach dem Weltbestseller von Pascal Mercier
  • 2015 Papierschöpfen in Wrangelsburg
  • 2016 Benefiz-Ballett-Gala im Theater Greifswald
  • 2017 Workshop „Kalligrafie“ mit Christiane Hurny aus Neubrandenburg
  • 2018 Gestalten von sorbischen Ostereiern mit der Bossiertechnik von Jürgen-Werner Ducks
       

Mitglieder

Zur Zeit engagieren sich 20 Mitglieder im Förderverein der Stadtbibliothek.

Vereinsvorsitzende: Frau Dr. Heering-Brunk

Stellvertreterin: Frau Kloß

Kassenwart: Frau Müklisch

Kasenprüferin: Frau Wegner und Frau Holzhüter

Chronist: Herr Schumpa

Seite zurück Nach oben